IT-Terrasse by Hencke

IT-Terrasse 2: machmal.kollaboration

#itt18 - IT-Terrasse – machmal.kollaboration

Die zweite Ausgabe der IT-Terrasse fand am 13. September „indoor“ statt. Den Wünschen der Gäste bei dem vergangenen Business-Frühstück entsprechend drehte sich dieses Mal alles um Kollaboration und Digitalisierung. Gemeinsam mit unseren Kollegen aus der Digital Mindset wurden spannende Entwicklungen von Gastredner Benjamin Tasche vorgestellt.

Anders als im April war die zweite IT-Terrasse wie zu erwarten durch einen starken Workshop-Charakter geprägt. Verschiedene Aspekte zu Cloud- und Kollaborationstools wurden ausgetauscht. Die unterschiedlichen Standpunkte machten die Diskussionen äußerst interessant. "Ich kenne diese Diskussionen aus unseren Connected Company-Workshops" unterstrich Kollaborationslotse Benni. "Alle sind sich im Grunde bewusst, dass das heutige Arbeiten nicht mehr lange möglich ist. Aus Zeit- und Speichergründen wollen sich viele schon von der E-Mail verabschieden!" betonte der Wirtschaftsinformatiker.

Fazit: interessante Runde, tolles Feedback. Allen Gästen noch einmal herzlichen Dank fürs Vorbeischauen! Und nicht vergessen: die nächste IT-Terrasse findet am 13. Dezember statt! Ein spannendes Thema ist dank vieler Vorschläge aus dem Kreis der Gäste garantiert und schon in Planung. machmal....wartet ab!

Melden Sie sich in unser meetup Gruppe an um kein Event zu verpassen!

Yannick Letschert Hencke

Neu: Webinare zum Thema Mobile Device Management (MDM) mit unserem Experten Yannick Letschert

Wie können wir verhindern, dass sich Mitarbeiter gegen die Firmenregeln verhalten?

Oder: Wie schützen wir unsere digitalen Endgeräte vor externen Zugriffen?

Schon mal von MDM gehört? 

In unserern Webinaren versuchen wir Ihnen das Thema näher zu bringen. Nehmen Sie sich 30 - 60 Minuten Zeit für den interaktiven Austausch mit unserem MDM-Consultant Yannick Letschert, der sich u.a. auf folgende Fragen vorbereitet hat:

  • Wie setze ich eine anforderungsgerechte Version des Betriebssystems inklusive deren Sicherungsmaßnahmen durch, damit meine Mitarbeiter diese nicht umgehen können?
  • Wie stelle ich sicher, dass die Telefone meiner Mitarbeiter mit PIN geschützt sind?
  • Wie sorge ich für sinnvolle Backups und Updates? #backup #update-over-the-air
  • Wie bereinigen wir automatisch gestohlene oder verloren gegangene Geräte? #remote-lock-and-wipe
  • Wie beschleunige ich das Boarding neuer und das Ausscheiden alter Mitarbeiter? #corporate-wipe
  • Was ist Managed Mobility?

Diese Webinare sind kostenlos und auch für Unternehmen geeignet, die noch nicht Kunde der Hencke Systemberatung sind. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Experte: Yannick Letschert

Yannick Letschert Hencke
IT-Terrasse by Hencke

IT-Terrasse 1: der Start in der CEBIT-Woche

#itt18 - IT-Terrasse – yes, we´re open!

Mit dem Thema „mach mal sozial“ öffnete am 14. Juni 2018 die IT-Terrasse auf dem Hencke-Campus in Rethen zum ersten Mal. Wir hatten zum spannenden Gespräch über „Social-Engineering“ eingeladen. Die CEBIT war zwar im vollen Gange, doch wir konnten mehr als 20 Interessierte auf unserer Dachterrasse in Laatzen begrüßen. Nach dem Impuls von Stefan Kiesewetter mit spannenden Einblicken in Social-Hacking und mögliche Gegenmaßnahmen wurde sehr viel Wert auf den Austausch zwischen unseren Mitarbeitern und den Gästen gelegt. Feedback: Bitte wiederholen!

Eine Firma - ein Wort. Wir machen das weiter! Fortsetzung folgt am 13. September 2018. Das Thema? Sollen die Gäste bestimmen. Aus vielen Ideen und Anregungen unserer Gäste werden wir ein Thema bauen und mit einem hochkarätigem Sprecher besetzen. Dazu Brötchen und frischer Kaffee - was gibt es Besseres im September, oder?

Wir freuen uns auf Euch!

Melden Sie sich in unser meetup Gruppe an um kein Event zu verpassen!

IT-Terrasse by Hencke
IT-Terrasse by Hencke
IT-Terrasse by Hencke
IT-Terrasse by Hencke
IT-Terrasse by hencke
IT-Terrasse by Hencke

Eine wichtige Nachricht für unsere BlackBerry-Kunden

Eine wichtige Nachricht für unsere BlackBerry-Kunden

 

Im Januar 2016 hat BlackBerry angekündigt, die Produkte aus der BES10-Suite zum Ende diesen Monats nicht mehr zu supporten und - IT-Deutsch - EOL, als End-of-Life zusetzen.

Recommended Customer Actions

We strongly suggest that you upgrade to the BES12 product, which is the core of the new BlackBerry EMM Software Platform. BES12 provides you with the cross-platform OS support (iOS, AfW, KNOX, W10, OS-X, BB10, BBOS), numerous activation types (BYOD, COPE, COBO, etc.), comprehensive mobile application management, and effective unified IT management experience. 

Quelle: https://us.blackberry.com/support/business/software-support-life-cycle/software-notifications

Welche Version haben Sie im Einsatz? Bei jeder BlackBerry-Installation bis BES V.12.4 werden Sie ab 1.7.2017 nicht von BlackBerry supported.

Unsere Empfehlung: updaten Sie jetzt sofort auf den aktuellsten BlackBerry-UEM. Dabei unterstützen wir Sie gerne. Ein aktuelles Angebot von uns inklusive Rabattaktion finden Sie bis zum 7.7.2017 auf unserer Website.

Eine Spende – ein Traktor!

Eine Spende - ein Traktor

Mit einer Spende haben wir im letzten Jahr die Lebenshilfe Giessen e.V. unterstützt. Der Verein unterstützt, fördert und betreut Menschen mit geistiger, psychischer und Mehrfachbehinderung. Die sogenannte Schleppenspendenaktion, an der wir teilgenommen haben, hat im Wesentlichen die Schaffung einer Sportstätte für Menschen mit und ohne Behinderung als Ziel.

Wie schon im Frühjahr bei Facebook berichtet wurden wir am 27.1. in Pohlheim-Garbenteich aus einer großen Anzahl Spender gezogen und dürfen uns seitdem Gewinner eines alten Hanomag nennen.

Heute war es dann soweit. Niels Hencke und Dietmar Asselmann-Tepp machten sich auf nach Giessen, um den Preis "zurück" nach Hannover zu holen. Es handelt sich bei dem antiken Stück um einen Hanomag, die nicht weit von unserem Gründungsort produziert wurden.

Wir drücken allen, die von der Sportstätte profitieren, die Daumen, dass es ein wunderbarer Ort wird. Genauso wunderbar wie die Fahrt in dem alten Gefährt für das Kind im Mann! Wir werden weiterhin berichten!

Schlüsselübernahme

Tour de Faso – eine kleine Geste mit großer Wirkung

10.11.2016 (Hannover, Burkina Faso) – Die Tour de Faso ist das bedeutendste Rennradrennen Afrikas und fordert jedes Jahr aufs Neue Amateure und Profis aus 15 Mannschaften heraus. Die Hitze, der Staub! Und die Armut, die allgegenwärtig in einem der ärmsten Länder der Welt ist.

Für Dr. Malte Wulfinghoff geht es neben der sportlichen Herausforderung auch um die soziale Unterstützung des afrikanischen Landes. Wulfinghoff unterstützt als Teilnehmer des Rennens seit über zehn Jahren mit seiner Organisation „Department of Tomorrow“ das Land mit Sachspenden. „Als die Anfrage an uns herangetragen wurde, die Bewohner der drei Häuser, die von der Organisation A.M.P.O. betreut werden, mit Handys auszustatten, habe ich nicht lange überlegen müssen“ sagt Niels Hencke, Geschäftsführer der Hencke Systemberatung GmbH. Das hannoversche Unternehmen ist Experte in der Verwaltung von mobilen IT-Infrastrukturen und somit immer nah am Takt der Zeit, wenn es um die Ausstattung von Unternehmen mit mobilen Endgeräten geht. „Dieses Projekt ist eine Herzensangelegenheit und wir unterstützen gerne mit Handys für die Waisen vor Ort.“ unterstreicht Hencke das Engagement.

Die Übergabe der Geräte erfolgte dann in der Hauptstadt Burkina Faso´s durch Niklas Domberg.img_3476
img_3484

#uvn40 – ein toller Abend!

03.11.2016 Hannover , Osho Disco , Unternehmen 4.0 – Klassiker trifft Newcomer ,

Ein bisschen nostaligisch konnte man da schon werden…

Letzten Donnerstag waren wir wieder als Sponsor und inhaltlicher Partner bei der zweiten Ausgabe von „Unternehmen 4.0“ mit dabei. Dieses Mal hatten die

in einen traditionsbehaftenden Ort eingeladen.

03.11.2016 Hannover , Osho Disco , Unternehmen 4.0 – Klassiker trifft Newcomer ,

Christoph Meinecke und Christian Bredlow interviewen Lenze-Vorstand Frank Meyer

So trafen sich mehr als 200 Unternehmer und Führungskräfte in der Baggi (Osho, Bagwahn… oder wie auch immer sich die Disko zu Ihrer Zeit genannt hat), um spannenden Inhalten zu lauschen und im Nachgang untereinander zu sprechen. Als Moderatoren führte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Christoph Meinecke und unser COO Christian Bredlow durch den Abend.

03.11.2016 Hannover , Osho Disco , Unternehmen 4.0 – Klassiker trifft Newcomer ,

03.11.2016 Hannover , Osho Disco , Unternehmen 4.0 – Klassiker trifft Newcomer

Die Reise ging los mit Waldemar von Einhorn Products aus Berlin. Der passionierte Gründer gab einen tiefen Einblick in die Symbiose von Marketing und Digitialisierung in Verbindung mit mittelständischer Erfahrung. Danach pitchten 2 Klassiker (Lenze SE, radio ffn) gegen 2 Newcomer (ShelfSailor, 123recht) – wir waren danach wieder sehr inspiriert.

Wir möchten dem Team von Dr. Volker Müller und Christoph Meinecke vielen Dank für die tolle Organisation sagen und allen Speakern nochmal Danke für Einblicke zurufen. Wir sind bei #3 wieder mit am Start.

Treffen Sie uns beim Forum Handwerk Digital am 20./21.10. in Nürnberg!

Managed Services auch im Handwerk? Na klar! Sagt Frank von Dohm, Senior Sales Consultant bei der Hencke Systemberatung GmbH! In seinem Vortrag auf der RIFA 2016 in Nürnberg wird er Handwerksunternehmen darstellen, wie einfach es ist, sich mittlerweile mit voller Konzentration aufs Tagesgeschäft zu stürzen, ohne dabei von der eigenen IT-Infrastruktur eingeschränkt und gestört zu werden.

vonDohm_kleinFrank von Dohm und Christian Bredlow stehen beide Tage auch auf unserem Stand im Forum Handwerk Digital für Gespräche zur Verfügung. Am besten jetzt gleich Termin vereinbaren. Dann können wir uns für Sie Zeit nehmen!

Den Vortrag von Frank wird es auch im Internet zu sehen sein. Unter https://www.youtube.com/watch?v=2LCCINtM5SQ können Sie den Vortrag live und später als Konserve sehen.

Aber nicht genug. Auch unser Start-Up digitalstark ist auf der Messe. Dort werden Andreas R. Fischer und Christian Bredlow weitere Informationen geben, ebenfalls live auf der Bühne auftreten und die ersten Schulterblicke in das Programm geben. Zurzeit wird gezielt über kleine Trailer Einblick in die Produktion gewährt. Der hier anhängende Outtake ist zum Schmunzeln gedacht!

digitalstark: Outtake 1 from digitalstark on Vimeo.

Alles Weitere finden Sie hier:

Programm Forum Handwerk Digital

 

 

Kai Viehmeier Consulting und Hencke Systemberatung vereinbaren strategische Partnerschaft

Datensicherheit und digitale Arbeitsplätze – die optimale Kombination

Kai Viehmeier Consulting und Hencke Systemberatung vereinbaren strategische Partnerschaft

1.8.2016 (Hannover, Sarstedt) Nahezu alle Unternehmen müssen sich im Zuge der Digitalisierung mit den Themen IT-Infrastruktur und Datensicherheit beschäftigen. Diese Prozesse beanspruchen viel Zeit und Ressourcen und halten zunehmend auch Unternehmer und Führungskräfte vom eigentlichen Tagesgeschäft ab. Neue technische Möglichkeiten und Managed Services können da Abhilfe schaffen und Organisationen massiv entlasten. Doch was ist mit dem Thema Datensicherheit?

Die Hencke Systemberatung GmbH und Kai Viehmeier Consulting GmbH haben auf Basis dieses Kundenbedürfnisses eine strategische Partnerschaft vereinbart, die mittelständischen Unternehmen die notwendigen Freiräume für das Tagesgeschäft ermöglicht.

„Mit unseren Managed Services, bei denen wir IT-Infrastruktur vom Arbeitsplatz bis zum Server auf monatlicher Basis inklusive Services für unsere Kunden bereitstellen, können wir Unternehmen den Schritt in die Digitalisierung erleichtern“ unterstreicht Niels Hencke, Geschäftsführer der Hencke Systemberatung GmbH. „Jetzt, mit den Experten von Kai Viehmeier Consulting, können wir unsere Angebote um eine weitere Komponente erweitern, da das Thema IT-Security und Datenschutz einen immer größer werdenden Stellenwert bei den Kunden einnimmt,“. Deshalb  hat man in der Region Hannover nach einem starken Partner für dieses Thema gesucht, mit dem die Abstimmung auch persönlich funktioniert.

„Durch die strategische Partnerschaft mit Hencke können wir unseren Kunden einen wirklichen Mehrwert bieten und unsere Produktpalette erweitern. Die Managed Services der Hencke Systemberatung passen sehr gut zu unseren Produkten rund um Cyber-Security und Informationssicherheit.“, so Kai Viehmeier, Geschäftsführer des hochspezialisierten IT- und Informationssicherheitsdienstleisters aus Sarstedt.

Über die Hencke Systemberatung GmbH

logo_brandDie Hencke Systemberatung GmbH in Laatzen ist ein mittelständischer, inhabergeführter Anbieter von Managed Services rund um den digitalen Arbeitsplatz. Seit 2001 berät und unterstützt die Hencke Systemberatung Kunden in Bezug auf intelligent gestaltete IT-Infrastrukturen für Information und Kommunikation. In den letzten Jahren hat die Hencke Systemberatung GmbH ihr Angebot im Zuge der Digitalisierung an die Bedürfnisse der Kunden angepasst und sorgt mit Angeboten wie Managed Mobility und Managed IT dafür, dass sich mittelständische Unternehmen wieder voll und ganz auf ihr Tagesgeschäft konzentrieren können.

Das Unternehmen ist Bestandteil der Hencke Unternehmensgruppe, unter deren Dach sich mehr als 50 Mitarbeiter in mehreren Unternehmen um mittelständische Kunden kümmern. Von der Software-Entwicklung in der Creative Network GmbH bis hin zu den Digitalisierungslotsen von der Digital Mindset GmbH – der Kunde und seine Bedürfnisse stehen in dieser Unternehmensgruppe seit mehr als 20 Jahren im Fokus.

Über Kai Viehmeier

DruckDie Kai Viehmeier Consulting GmbH beschäftigt sich seit ihrer Gründung 2002 mit der hochspezialisierten und individuellen Beratung von Unternehmen in Fragen der Informationssicherheit. Dank ihrer jahrelangen Zusammenarbeit mit Sparkassen, Versicherungen und mittelständischen Unternehmen aller Wirtschaftszweige liegt ihre besondere Stärke in der Kombination der Kompetenzen in der technischen Informationssicherheit, der organisatorischen Informationssicherheit sowie dem Datenschutz.

 

Pressekontakt Hencke Unternehmensgruppe

Heidi Lorenz

Telefon: +49 (0) 511 80909203

mailto: presse@hencke.de

http://www.hencke-unternehmensgruppe.de

 

Hilfe via WhatsApp & Co: Die Hencke Unternehmensgruppe baut Ihren Kundenservice aus

Mehr als 32 Millionen Menschen in Deutschland nutzen den WhatsApp-Messenger zum Kommunizieren, Austauschen von Fotos und Videos sowie zum Verschicken von Sprachnachrichten. Die perfekte Plattform für moderne Kundenkommunikation: Die Hencke Unternehmensgruppe bietet ihren Kunden von daher ab dem 1.6.2016 die Möglichkeit, Kontakt mit ihrem Kundenservice über diverse Instant Messenger zu nutzen.

„Wir sind Experten für mobile Endgeräte! Daher wissen wir, dass unsere Kunden generationsunabhängig via Messenger wie WhatsApp und Facebook Messenger kommunizieren.“ erläutert Niels Hencke, Unternehmer und Gründer der Unternehmensgruppe.

„Die Zufriedenheit unserer Kunden hat bei der Hencke Unternehmensgruppe höchste Priorität. Wir richten uns im Service konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Deshalb nutzen wir permanent alle Möglichkeiten, unsere Prozesse kundenorientiert zu vereinfachen, um eine jederzeit optimale Servicequalität zu bieten“, sagt Sandra Möller, die Leiterin des Kundenservice.

Auf der Internetseite www.hencke.de/kontakt finden die Kunden eine Übersicht über die Kontaktmöglichkeiten und multimediale Erklärungen, wie die Dienste zu benutzen sind.

Über die Hencke Unternehmensgruppe

Die Hencke Unternehmensgruppe GmbH begleitet seit mehr als einem Jahrzehnt ihre Kunden als vertrauensvoller Servicepartner und Experte in Sachen IT und ist einer der führenden Anbieter von Managed Services im Umfeld von stationären und mobilen Informationstechnologien. Ursprünglich als regionales IT-Systemhaus gestartet, werden die Managed Mobility-Produkte der Hencke Systemberatung u.a. von Vodafone mittlerweile auch europaweit vertrieben.

Das von Niels Hencke vor mehr als 15 Jahren gegründete Unternehmen ist der zentrale Bestandteil der Hencke Unternehmensgruppe, einem Verbund von Unternehmen, die unter dem Claim „Enabling Digitization“ Mittelständlern bei der Digitalisierung unterstützen.

Pressekontakt: Heidi Lorenz | presse@hencke.de